Montag, 7. April 2014

Ein lesenswertes Buch und eine gelungene Mischung aus Liebe und Fantasy

Ich freue mich, mein Flaschengeist Nick hat eine neue Rezension bekommen:

Nick ist genauso sympathisch wie Julie und brachte mich öfter mal mit seiner leicht antiquierten Sprache aus den Sechzigern zum Schmunzeln. Und obwohl die Autorin ihren Helden als Sunnyboy beschreibt, hat auch er eine nachdenkliche und stille Seite.
Die beiden harmonieren sehr gut miteinander und müssen einiges mitmachen, bevor es zum großen Happy End kommt.
Davis verleiht auch ihren Nebenfiguren genug Tiefe, um die Geschichte spannend zu halten und kann außerdem mit einigen überraschenden Wendungen überzeugen, mit denen man als Leser nicht unbedingt rechnet.
Für mich war ‘Nick aus der Flasche‘ ein absolut lesenswertes Buch und eine gelungene Mischung aus Liebe und Fantasy mit einem guten Schuss Humor, das mich beim Lesen aus meinem Alltag entführt hat.

Alles lesen auf:
http://minorherba.wordpress.com/2014/03/10/nick-aus-der-flasche-von-monica-davis/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen